Dank meiner zahlreichen Recherchereisen nach Russland, in die Ukraine und die baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen kenne ich mich dort inzwischen gut aus.

Um auch anderen Journalist*innen und ihren Lesern, Zuschauern und Zuhörern einen Zugang in die wunderbare Welt Osteuropas zu öffnen, organisiere ich gern für andere Journalist*innen Recherchereisen.

Für den Verein journalists.network habe ich im April 2018 zusammen mit Lea Deuber eine elftägige Tour durch Russland vorbereitet und geleitet. Unter dem Motto „Russland zwischen Wahl und WM“ waren wir zu elft Land, Leuten und dem Fußballfieber auf der Spur.

Für SZ VR habe ich 2017 gemeinsam mit Lukas Ondreka die ukrainische Queer-Community auf dem Kiev Pride begleitet, die sich im Rest des Jahres vor Hass und Gewalt verteidigen muss. Entstanden ist eine einfühlsame Virtual Reality-Reportage im 360°-Modus.